Die erfolgreichsten Filme der Saison 1931/32

Eine Umfrage des „Film-Kurier“ unter Theaterbesitzern
Veröffentlicht in Film-Kurier, 21. Mai 1932
Gefragt wurde auf Stimmkarten nach den fünf umsatzstärksten Filmen. Es beteiligten sich 1400 Filmtheater.

  1. Der  Kongreß tanzt.1931. Regie: Erik Charell
  2. Bomben auf Monte Carlo. 1931. Regie: Hanns Schwarz
  3. Reserve hat Ruh’. 1931. Regie: Max Obal
  4. Yorck. 1931. Regie: Gustav Ucicky
  5. Berge in Flammen. 1931. Regie: Karl Hartl, Luis Trenker
  6. Im Westen nichts Neues (All Quiet on the Western Front). USA 1930. Regie: Lewis               Milestone
  7. Viktoria und ihr Husar. 1931. Regie: Richard Oswald
  8. Der Schrecken der Garnison. 1931. Regie: Carl Boese
  9. Douaumont. 1931. Regie: Hainz Paul
  10. Der Draufgänger. 1931. Regie: Richard Eichberg
  11. Die Drei von der Tankstelle. 1930. Regie: Wilhelm Thiele
  12. Der Sieger. 1931/32. Regie: Hans Hinrich, Paul Martin
  13. Die Privatsekretärin. 1930/31. Regie: Wilhelm Thiele
  14. Die Mutter der Kompagnie. 1931. Regie: Franz Seitz
  15. Drei Tage Mittelarrest. 1930. Regie: Carl Boese
  16. Der weiße Rausch. 1930/31. Regie: Arnold Fanck
  17. Ronny. 1931. Regie: Reinhold Schünzel, Roger le Bon
  18. Der Stolz der 3. Kompagnie. 1931/32. Regie: Fred Sauer
    Die Fledermaus. 1931. Regie: Carl Lamac
  19. Grock. 1930/31. Regie: Carl Boese
  20. Das Land des Lächelns. 1930. Regie: Max Reichmann